Die Serie

Die Philosophie der Gruppe245 ist, durch ein stabiles und einfaches Reglement sowohl den Slotcar-Einsteiger als auch den ambitionierten Fahrer anzusprechen. Durch vorgeschriebene Großserienchassis aus Metall, Hartgummireifen und den langlebigen schwarzen Carrera Motor sollen die Kosten und der Zeitaufwand um ein Slotcar aufzubauen, übersichtlich bleiben. Des Weiteren ist das Reglement so ausgelegt, das das fahrerischen Können mit 3 unterschiedlichen Fahrzeugtypen gefördert wird.

Die Regionen „West“ und „Süd“ fahren größtenteils einheitlich nach diesem Reglement und auch andere Rennserien und Clubs orientieren sich daran.

Eingesetzt werden Fahrzeuge im Maßstab 1:24 nach DRM-Vorbildern der  Jahre 1972 bis 1980. Die Einteilung in die drei Gruppen folgt im wesentlichen dem alten Anhang J der Vorbildfahrzeuge:

Gruppe 2   verbesserte Tourenwagen 4 Sitze,  bis 1.000cm 2 Sitze

Gruppe 4   verbesserte GT-Fahrzeuge 2 Sitze

Gruppe 5   extrem verbesserte Touren- und GT-Fahrzeuge, keine
                         offenen Rennsportwagen

Die detaillierte Ausschreibung zu den Rennen findet ihr hier.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close